Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche machten wir uns auf den Weg in die bayerische Landeshauptstadt. Das positive vorne weg: Das Spiel konnte stattfinden, nachdem es in der Vergangenheit bereits viermal abgesagt worden war. Dennoch konnte der Rasenzustand nicht überzeugen.

Für ein Dienstagsspiel fanden ansehnliche 350 Donaustädter den Weg nach Giesing. Unter ihnen auch einige Gäste aus Unterhaching. Der Anteil der aktiven Fanszene war dabei aber überraschend gering vertreten. so stellte sich der Support in der Anfangsphase als schwierig dar.



Auch der Spielverlauf trug nicht zu einer Steigerung bei, sodass man nach mittelmäßiger Mannschaftsleistung mit einem 0:0 in die Pause ging. Das Fehlen der beiden Leistungsträger Andi Buchner und Moritz Hartmann machte sich stark bemerkbar und auch Publikumsliebling Zecke Neuendorf erlebte die erste Halbzeit nur von der Bank aus.

Nach dem durchaus verdienten Führungstreffer der kleinen Bayern durch Ekici in der 50. Minute hielten es die meisten im Supportbereich für mehr erstrebenswert in Richtung der rund 40 Anhänger der Bayern-Amateure zu pöbeln.

Ein wirkliches Aufbäumen ließen unsere Jungs in diesem Spiel vermissen, sodass lediglich kleine Chancen zu buche standen. Auf der Gegenseite hätte Yilmaz fast für die Entscheidung gesorgt, als er freistehend aus 3 Metern das leere Tor verfehlte (elegant^^)

Nach drei Auswärtsspielen ohne Niederlage mussten wir dieses Mal ohne Punkte die Rückreise antreten. Ein Sieg hätte uns dabei den Sprung an die Tabellenspitze beschert.

Durch diesen unnötigen Punktverlust bleibt der Aufstiegskampf weiter spannend, sodass sich kein Team auf den bisherigen Leistungen ausruhen kann.

  • PICT0666
  • PICT0669
  • PICT0681