Endlich wieder Fußball... Die (scheiß) WM vorbei, ebenso die Sommerpause. Mit dem Karlsruher SC hatte man ein attraktives aber auch machbares Los für die erste Pokalrunde gezogen. Es sollte das erste Pflichtspiel im neuen Sportpark sein, gleich die Möglichkeit für die Mannschaft erstmals die zweite Pokalrunde zu erreichen. Auch für uns Fans die Chance zu zeigen, dass das neue Stadion der Fanszene in die Karten spielte.

Rund 800 Gäste aus Baden fanden den Weg in den Gästeblock, aus dem es an diesen Abend mehr als einmal rauchen sollte. Das ganze Spiel zudem sehr starke Stimmung und gute Beteiligung.
Von unserer Seite konnte man ebenfalls eine gute Leistung registrieren, wobei immer noch die Beteiligung in der neuen Südkurve verbesserungsfähig ist.

Unsere Mannschaft zeigte, dass sie nicht ohne Grund in Liga 2 mithalten kann und ging Mitte der ersten Halbzeit durch Kapitän Leitl in Führung, die sie auch verdient in die Kabine brachten. In Hälfte zwei wurde dann ein Konter gut ausgespielt, sodass Hartmann zum 2:0 einschieben konnte. Die Leiste der Gäste auf dem Platz durchaus ausbaufähig.

Die Freude über den ersten Sieg im Sportpark sowie das Erreichen der zweiten Runde selbstverständlich groß.