Das Duell der beiden Aufsteiger am letzten Spieltag war von Anfang an als spannendes Saisonfinale erwartet worden, jedoch ging es nur noch für Osnabrück um den Klassenerhalt. Die daher rund 800 mitgereisten Fans aus Niedersachesen eher eine mittelmäßige Anzahl.

 

Zum Intro gabs in der Südkurve eine Geburtstagschoreo der Supporters. Auch von unserer Seite an dieser Stelle "Alles Gute zum 3-Jährigen!". Im Gästeblock konnte man eine nette Choreo mit Balken-"Schals" sehen. Unter dem Motto "Wir halten die Hoffnung hoch" wurde das Ganze noch durch einige Fackeln untermalt. Sicherlich eine der besten Gäste-Choreos dieser Saison.

Sportlich war unser FCI von Beginn an die aktivere Mannschaft aber wohl nicht mehr mit letztem Einsatz bei der Sache, sodass der Ball bei einigen Chancen das Tor verfehlte. Relativ überraschend dann in der 35. Minute der Führungstreffer für Osnabrück durch Tyrala. Im zweiten Durchgang beschränkte sich der Gast auf das Verteidigen, was auch gut gelang, sodass es bei diesem Spielstand blieb. Eine weitere Niederlage gegen die Lila-Weißen, die beim Tor des Tages erneut Pyro zündeten. Trotz des Siegs muss der VfL gegen Dresden in die Relegation.

Von unserer Seite gab es kurz nach Wiederanpfiff ebenfalls eine kleine Choreo: In Anlehnung an die Schalchoreo gegen Bielefeld ("Gemeinsam gegen den Abstieg!") hing nun am Zaun das Banner "Gemeinsam das Ziel erreicht", unterlegt durch weiße Schnipsel und rote Wurfrollen. Wie am Saisonende üblich bedankten wir uns außerdem mit dem Spruchband "Danke Chris & Hans-Martin" bei unseren beiden Fanbeauftragten.

Aufgrund der Tatsache, dass es sportlich für uns um nichts mehr ging konnte man durchaus erwarten, dass Trainer Benno Möhlmann Ersatzkeeper Michi Lutz für einige Minuten ins Tor eingewechselt hätte. Nach der sinnlosen Verpflichtung von Ramazan Özcan hat der Publikumsliebling nach 9 Jahren FCI und 11 Jahren Ingolstadt wohl keine Zukunft mehr. Schade dass ihm diese Geste trotz vieler Sprechchöre und dem Spruchband "Danke für deine Treue Michi" ein Abschied verwehrt blieb. Bei der anschließenden Feier im Block und später auf der Piazza wurde ihm diese aber dennoch zuteil.

Mission Klassenerhalt No. 1 erfolgreich abgeschlossen! Auch nächstes Jahr gehts wieder mit Kampf und Leidenschaft um den Nichtabstieg, wir zählen auf euch!

  • 00
  • 01
  • 02
  • osna_1
  • osna_2
  • osna_3
  • osna_4